Die Medienexperten von morgen

zurück
Die Medienexperten von morgen

Wir zeigen dir, wie du Medien wie Internet, Zeitung und Fernsehen richtig nutzt. Du kannst alles in der Radio TEDDY-Zeitung Seite 12 nachlesen oder hier durchstöbern.


Die LPR Hessen ist für vielfältige Aufgaben rund um die privaten Medien in Hessen zuständig. Eine zentrale Aufgabe ist die Vermittlung von Medienkompetenz im Sinne eines präventiven Jugendmedienschutzes. Seit vielen Jahren initiiert und unterstützt die LPR Hessen Projekte und Angebote zur Förderung der Medienbildung in Hessen.

Nicht nur Kinder und Jugendliche werden fit im Umgang mit Medien gemacht, sondern insbesondere auch Erzieher/innen, Lehrerkräfte und Eltern.

Dazu bietet die LPR Hessen vielfältige Medienprojekte und Fortbildungen an und erstellt umfangreiche medienpädagogische Materialien.

Noch mehr Infos findest du hier! >>


Ran an Maus und Tablet

Ran an Maus und Tablet

Dieses Projekt ist besonders für pädagogische Fachkräfte in Kitas und Grundschulen gedacht. Hier gibt es leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die erklären wie digitale Medien gezielt im Bildungsprozess eingesetzt werden können. Ziel ist es, einen bewussten, sinnvollen und kompetenten Umgang mit den Medien zu vermitteln. Konkrete Arbeitsvorschläge, Orientierungshilfen rund um Hard- und Software, Informationen zu rechtlichen Grundlagen und Tipps zu Beratungsangeboten für Pädagogen sollen dabei unterstützen.

Hier findest du mehr Informationen. >>


Das Internet-ABC

Internet-ABC

Hier können sich Kinder, Eltern und Pädagogen über einen sicheren und kompetenten Umgang mit dem Internet informieren. Sowohl Eltern als auch Pädagogen erhalten hier Hilfestellungen, wie sie Kinder altersgemäß ans Internet heranführen. Außerdem gibt es hier auch Unterrichtseinheiten für Pädagogen zum Thema: Einsatz des Internets in Grundschulen.

Hier findest du mehr Informationen. >>


Mit Flimmo TV-Programm unter die Lupe nehmen

FLIMMO

FLIMMO ist ein Berater für Eltern, der das TV-Programm "mit Kinderaugen sieht". Die Internetplattform berät Eltern, was sie beim Fehrnsehkonsum ihrer Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren beachten sollten. Hier wird jede Sendung unter die Lupe genommen und nahegelegt, welche Sendung für Kinder geeignet ist, welche nicht allein oder welche Sendungen gar nicht geschaut werden sollten. Dieser Ratgeber erscheint zusätzlich dreimal im Jahr als Broschüre und kann kostenlos im Internet bestellt werden

Hier geht's zu FLIMMO. >>

Hier können deine Eltern die FLIMMO-Broschüre bestellen. >>


Ein Vertrag zum Vertragen

Mediennutzungsvertrag

Grundsatzdiskussionen rund ums Thema Internet und Medien haben jetzt ein Ende. Internet-ABC und klicksafe haben die Lösung für das Problem entwickelt. Jetzt kannst du ganz einfach mit deinen Eltern einen Mediennutzungsvertrag aufsetzen. Hier werden dann alle Regeln rund um Fernsehen, Internet, Smartphone und Co festgelegt. Dabei kannst du natürlich mitentscheiden und auch für deine Eltern eine Regeln aufstellen. Wenn ihr zufrieden seid braucht ihr ihn nur noch ausdrucken und unterschreiben. Und schon gibt es keine Diskussionen mehr.

Hier kannst du deinen eigenen Vertrag erstellen. >>


Medien-Elternabende

Die Medien-Elternabende richten sich an Eltern und Pädagogen. Dabei beantworten speziell ausgebildete Pädagogen die Fragen der Eltern rund um Medienerziehung. Unter anderem wird auch der Umgang mit Medien in der Familie analysiert. Die medialen Themen sind frei wählbar und setzen am Verständnis der familiären und der kindlichen Alltags- und Medienwelt an.

Hier findest du mehr Informationen. >>


Hessen Digital Radio - Jetzt noch besser Radio TEDDY hören

Neben dem Radio, das du kennst, gibt es noch ein weiteres besonderes Empfangsgerät: Das Digitalradio. Viele sagen: Das ist das Radio der Zukunft!

Damit kann man unter anderem Radio TEDDY in einem absolut störungsfreien Sound, auch unterwegs im Auto, hören. In Hessen ist der Empfang in vielen Gebieten mit Hilfe dieser Super-Technik möglich.

Das Bundesland Hessen ist Vorreiter beim Ausbau des digitalen Sendernetzes. Was das Besondere an DAB+ ist, so wird diese Übertragungstechnik bezeichnet, haben wir für dich zusammengestellt.

Vorteile von Digitalradio:

  • persönlicher: mehr Sender für den ganz persönlichen Geschmack
  • einfacher: keine Frequenzsuche mehr, Programme einfach am Radiodisplay auswählen
  • perfekter: dank digitaler Empfangstechnik höchste Klangqualität
  • mobiler: z.B. unterbrechungsfreies Hören auf der Autobahn
  • informativer: mit Zusatzinformationen zum laufenden Programm als Text oder Bild
  • anpassungsfähiger: Digitalradios können auch UKW empfangen
  • individueller und zeitunabhängiger: Inhalte gibt es auch zum Nachhören