Wickie und die starken Männer

zurück

Abenteuer mit Wickie

Vor mehr als tausend Jahren leben furchtlose Seefahrer an den Küsten Norwegens und Schwedens – die Wikinger. Eines der Dörfer dieses kriegerischen Volkes ist Flake: Hier hausen der raubeinige Halvar und sein mutigen Mannen. Doch nicht alle Wikinger sind so furchtlos wie Halvar.

Empfohlen ab 4 Jahren


Der Donnergott

Der Donnergott

„Ich hab's!" ruft Wickie jedes Mal, wenn er die rettende Idee hat, die den Wikingern aus der Klemme hilft: Faxe rettet einen gestrandeten Wal und kann auf dessen Hilfe zählen, als die Wikinger vom Schrecklichen Sven angegriffen werden. Dann geraten Wickie und seine Freunde in einen Wirbelsturm, der sie mitsamt dem Drachenboot hoch durch die Luft bis nach China trägt. Der chinesische General ist so von dem Schiff begeistert, dass er es sofort haben möchte. Doch wie sollen die Wikinger nun zurück nach Flake gelangen. Wie gut, dass Wickie auch im fernen China immer eine gute Idee hat. Auf der Heimreise zieht Wickie einem bösen Geist den Stachel und Halvar wird ein Gott! Als sie endlich wieder Zuhause sind, steht der Steuereintreiber vor der Tür. Um den Dorfschatz zu retten, muss sich Wickie etwas einfallen lassen.


Ausgerechnet sein eigener Sohn Wickie ist für sein Alter viel zu schmächtig und wird von den anderen Kindern oft für seine Ängstlichkeit verspottet. Dafür ist er aber umso einfallsreicher und raffinierter. Schon bald erkennen die Wikinger Wickies wahre Qualitäten, denn mit Köpfchen und Verstand hilft er den stolzen Kriegern ein ums andere Mal aus der Klemme und befreit sie aus so manch misslicher Lage. Gerade den Angriffen des schrecklichen Sven, der regelmäßig Jagd auf die Männer von Flake macht, hat der kleine Wickie immer wieder eine rettende Idee entgegenzusetzen. Geschichten aus der TV-Serie. (Die Falle, Der schreckliche Sven, Die Befreiung u.a.)


Wasser auf die Mühlen

Den Schrecklichen Sven vertreibt Wickie mit eisigen Worten und einer schlauen Erfindung. Für den hinterlistigen Piraten Olaf lässt er die Puppen tanzen und einem königlichen Koch baut Wickie einen Zauberkessel. Als Faxe im Wald ein Wolfsbaby findet, muss Wickie mit einer aufgebrachten Wolfsmutter fertig werden. Als Snorre sich nicht waschen will und zum Wikingerhimmel stinkt, verpasst Wickie ihm eine ordentliche Abreibung – mit Seife! Und auch als Wickie sein Platz auf demWikingerschiff streitig gemacht wird, beweist sich, dass seine Ideen stärker sind als jede Muskelkraft.


Die Königin der Winde

Ein Hellseher kommt nach Flake und blendet die Wikinger. Da hilft nur eins: Augen zu und durch! Ohren auf heißt es dagegen, wenn Wickie mit seiner Flöte einen Riesen betört und die Ohren fest zuhalten muss, wer den weltbesten Krieger zum Wettkampf herausfordert. Als die Wikinger es mit einer Sternschnuppe aufnehmen, erkennt Wickie, dass sie stärker sind, wenn sie ihre Waffen ablegen und auch die böse Königin der Winde besiegt man nicht mit dem Schwert. Doch nicht nur Wickie, sondern auch sein Vater Halvar muss mit ungewöhnlichen Mitteln kämpfen, wenn er auch im nächsten Jahr Häuptling der Wikinger sein will.


Tanz mit dem Wolf

Tanz mit dem Wolf

Um eine Mutprobe zu bestehen, lockt Wickie einen Wolf in die Falle. Aus einem Hinterhalt, in den die Wikinger durch den Schrecklichen Sven geraten sind, führt Wickie die Männer auf dem Holzweg wieder heraus. Auf der Regeninsel bewahrt er seinen Vater vor einem Berg schmutzigen Geschirrs. Einem Ungeheuer stopft er das Maul mit Käse und den starken Thorald besiegt Wickie einzig mit einem kleinen Glücksbringer. Als es ihm dann auch noch gelingt, dem König eine unsichtbare Rüstung anzulegen, vertrauen die Wikinger ihrem klugen Wickie so sehr, dass sie sich sogar in Meerjungfrauen verwandeln, um seine Idee wahr zu machen.