Nasenbecher

zurück

Nasenbecher

Die Nasenbecher kannst du bei deinem nächsten Geburtstag benutzen, damit keiner seinen Becher vertauscht. 

Wenn du dir einen eigenen Nasenbecher basteln möchtest, findest du hier eine Anleitung. Die Bilder zu jedem Schritt kannst du dir in der Bildergalerie weiter unten anschauen.


Das brauchst du für deinen Nasenbecher:

  • Plastikbecher
  • Eierschachteln
  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • Gummifaden
  • Schere
  • Klebstoff
  • Wasserfarben oder Filzstifte

Und so geht's:

Schritt 1: Eierkarton ausschneiden

Du nimmst einen alten Eierkarton und schneidest eine der Höhlen aus, in denen sonst die Eier stecken. Wenn du einen weißen Karton benutzt, kannst du die Höhle bunt anmalen. 

Schritt 2: Löcher stechen

Auf beiden Seiten stichst du nun jeweils ein Loch hinein. Lass die Löcher am besten von einem Erwachsenen stechen.

Schritt 3: Nase an den Becher binden

Ein Gummifaden kommt nun durch dies Löcher. Diesen Faden bindest du um den Becher, so dass es aussieht, als hätte der Becher eine Nase.

Schritt 4: Augen und Mund basteln

Aus dem Tonpapier kannst du nun noch einen roten Mund oder blaue Augen ausschneiden und aufkleben. Jetzt hat jeder Gast seinen eigenen Becher.


Kurzanleitung: Nasenbecher