Kräuter-Köpfe

zurück

Kräuter-Köpfe

Du kannst ganz einfach deine eigenen Kräuter-Köpfe herstellen. Sie sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch praktisch!

 

 


Wenn du dir deine eigenen Kräuter-Köpfe basteln möchtest, findest du hier eine Anleitung. Die Bilder zu jedem Schritt kannst du dir in der Bildergalerie weiter unten anschauen.


Das brauchst du für deine Kräuter-Köpfe:

  • verschiedene Behälter (zum Beispiel ein Ei oder einen Joghurtbecher)
  • Watte
  • Kräuter-Samen (zum Beispiel Petersilie und Kresse)
  • Wasser
  • Stifte

Und so geht's:

Schritt 1: Gesichter malen

Zuerst überlegst du dir, welche Behälter du für deine Kräuter-Köpfe nehmen möchtest. Danach malst du deinen Kräuter-Köpfen ein Gesicht. Wenn du einen Joghurtbecher verwendest, beklebe ihn zuerst mit weißem Papier, damit man das Gesicht später auch gut sieht.

Schritt 2: Behälter mit Watte füllen

Nun steckst du die Watte in deine Behälter hinein. Nimm soviel Watte, dass sie fast bis zum oberen Rand des Behälters reicht.

Schritt 3: Samen säen

Jetzt kannst du deine Samen in die Behälter füllen.

Schritt 4: Die Samen verteilen

Sei ruhig etwas großzügig und gib ungefähr einen Teelöffel der Samen in den Behälter. Verteile die Samen nun noch vorsichtig etwas mit den Fingern, damit sie einigermaßen gleichmäßig auf der Watte liegen.

Schritt 5: Mit Wasser wachsen die Haare

Nun musst du die Samen täglich gießen. Du wirst sehen, dass deine Köpfe schon bald Haare bekommen werden, die man sogar essen kann!

Tipp!

Wir haben für unsere Kräuter-Köpfe Petersilie- und Kressesamen verwendet. Im großen Joghurtbecher wächst Petersilie, im Ei und in dem kleinen Behälter wächst Kresse. Besonders Kresse wächst sehr schnell!


Kurzanleitung: Kräuter-Köpfe