Der Umwelt-Tipp

zurück

Wenn fitikus über ein Thema besonders viel weiß, dann über die Umwelt. Jeden Monat gibt es deshalb einen wissenswerten Umwelt-Tipp für dich.


Der Umwelt-Tipp im Juni:

Recycling-Papier

fitikus liegt die Umwelt besonders am Herzen und auch du kannst sie ganz einfach schonen:

In Deutschland gibt es so viele Schülerinnen und Schüler, die jedes Jahr über 200 Millionen Schreib- und Rechenhefte nutzen. Diese Hefte werden aus Bäumen hergestellt, die dafür gefällt werden müssen.

Die Bäume sind aber sehr wichtig für unsere Umwelt, da sie die Luft sauber halten. Deshalb ist es besser, Schulhefte aus Recycling-Papier zu kaufen. Die erkennst du ganz einfach am Umweltsiegel "Blauer Engel".

Der Umwelt-Tipp zum Nachhören:

Umwelt-Tipp: Recycling-Papier

Der Umwelt-Tipp im Mai:

Strom beim Kochen sparen

Du kannst sogar beim Essen und Kochen die Umwelt schonen und Strom sparen:

Wenn du dein Essen kochst, dann nutze einen Deckel für den Topf. So kocht alles schneller. Auch die Größe des Topfes sollte mit der Herdplatte übereinstimmen, da so unnötiger Stromverbrauch reduziert wird.

Das Obst und Gemüse sollte möglichst saisonal und aus der Region sein, da so unnötige Transportwege und somit auch Abgase gespart werden.

Der Umwelt-Tipp zum Nachhören:

Umwelt-Tipp: Strom beim Kochen sparen

Der Umwelt-Tipp im April:

Strom beim Waschen sparen

Im Haushalt ist es ganz einfach, ein wenig Strom zu sparen. Beim Wäsche waschen zum Beispiel: Die meiste Wäsche wird auch schon bei 30 Grad sauber. Denke auch immer dran die Geräte, die du nicht nutzt, aus dem Stecker zu ziehen. Auch der Standby-Modus verbraucht Strom.

Der Umwelt-Tipp zum Nachhören:

Umwelt-Tipp: Strom beim Waschen sparen

Der Umwelt-Tipp im März:

Ozeane

Viele waren bestimmt schon mal im Meer baden und du weißt bestimmt auch, dass das Meer und die großen Ozeane das zu Hause von sehr vielen Lebewesen ist. Hier leben so viele verschiedene Pflanzen und Tiere, dass gerade mal ein kleiner Teil wirklich erforscht ist.

Wenn du das nächste Mal wieder am Strand bist achte drauf, dass du keinen Müll zurück lässt, denn der wird durch den Wind ins Meer geweht. Dort verschmutzt er das zu Hause der ganzen Lebewesen.

Der Umwelt-Tipp zum Nachhören:

Umwelt-Tipp: Ozeane

Der Umwelt-Tipp im Februar:

Einkaufsbeutel statt Tüten

Beim Einkaufen kannst du eine Menge für die Umwelt tun! Nimm zum Beispiel lieber einen Stoffbeutel mit, statt eine Plastiktüte zu kaufen.

Die Plastiktüten im Supermarkt werden aus Erdöl hergestellt. Um da ranzukommen muss man mit schweren Maschinen tief in der Erde bohren. Dabei werden oft ganze Landstriche zerstört und viele Pflanzen und Tiere verlieren ihren Lebensraum.

Der Umwelt-Tipp zum Nachhören:

Umwelt-Tipp: Einkaufsbeutel statt Tüten

Die vergangenen Umwelt-Tipps zum Nachhören:

mehr
schließen
fitikus Umwelttipps 2016
Umwelt-Tipp: Wasser sparen
Umwelt-Tipp: Essen, was in der Nähe wächst
Umwelt-Tipp: Strom sparen
Umwelt-Tipp: Wasserflaschen
Umwelt-Tipp: Richtige Schulhefte
Umwelt-Tipp: Wie fitikus den Müll trennt
Umwelt-Tipp: Treibhausgase
Umwelt-Tipp: Lebensmittel im Winter
Umwelt-Tipp: Kleidertauschbörse
Umwelt-Tipp: Klopapier
Umwelt-Tipp: Strom sparen 2
Umwelt-Tipp: Wasser sparen 2

fit - das umweltfreundliche Spülmittel.

Wusstest du, dass die Produkte von Fit zum größten Teil aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden? Das heißt, dass die Spülmittel, Tabs und viele weitere Putzmittel nicht nur alles sauber machen, sondern auch umweltfreundlich sind.